skip to content

Paraffinbad

 

Hier werden die Hände nach einer kurzen Vorbehandlung (Desinfektion) ein paarmal in flüssiges und warmes Paraffinwachs getaucht. Das Paraffin haftet dann auf der Haut. Die Hände kommen nun in einen Folien- und Frotteehandschuh.

Die Wärme die dadurch etwa 10-15 Min. anhält, ermöglicht das Öffnen der Poren, wodurch die Pflegestoffe von der Haut besser aufgenommen werden. Ihre Hände fühlen sich sofort glatter und geschmeidiger an.

 

Für trockene, strapazierten, spröde und angegriffene Hände sehr empfehlenswert!

 

Inkl. spezielle Handmaske für streichelzarte Hände  

für nur 11,- €  

 

 

 

Gerade im Winter ist ein solches Paraffinbad äußerst zu empfehlen, denn durch die kalte, trockene Luft draußen und die Heizungsluft innen, sind Hände besonders anfällig und beansprucht.

 

Sehr sauber !!! Viele Kritiker des Paraffinbades geben an, dass, da das Paraffin nicht zu reinigen ist, eine solche Behandlung unhygienisch sei. Dem ist allerdings nicht so. Durch das vorhergehende Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel gelangen keine Verschmutzungen in das Wachs-Bad.

Jetzt Neu:

Paraffinbad für die Füsse